Mit dem Roten Kreuz in Togo

   Red Cross BusGestern verbrachten wir den Tag mit dem Ghana Red Cross in Togo verbracht. Morgens ging es zunächst zur Grenze an der Südostküste Ghanas gemacht. Um schneller durch die Polizeisperren an der Straße zu kommen, wurde provisorisch eine selbstgenähte Rotkreuzflagge an den Scheibenwischern des Kleinbusses befestigt – natürlich mit Tape, wie es sich für das Rote Kreuz gehört! In Aflao sind wir dann über die Grenze nach Togo und wurden hinter der Grenze von den Kollegen vom Roten Kreuz abgeholt und zum National Headquarters in Lomé gebracht. Red Crois TogoDort angekommen empfingen uns die übrigen lokalen Mitarbeitern. Es wurden Rot Kreuz Lieder ausgetauscht und ein wenig über die Geschichte der Zusammenarbeit beider Rot Kreuz Gemeinschaften gesprochen. Ein wichtiges Thema waren auch die Methoden, mit denen in beiden Ländern versucht wird, die Bevölkerung über Ebola aufzuklären um auf diesem Wege die Verbreitung in Westafrika zu stoppen. Es war sehr interessant zu hören, wie das Rote Kreuz in Togo arbeitet.

TogoIm Anschluss haben wir kurz einen Fair Trade Markt besucht, von dem ein Teil der Einnahmen zur Informationsverbreitung über Ebola gespendet werden und dann ging es noch zum großen Markt in Lomé – der eher ein kleiner „Marktstadtteil“ ist. Nach dem reichlich Geld getauscht und dann ausgegeben wurde, haben wir uns wieder auf den Rückweg nach Ghana gemacht.

Leider gab es dann an der Grenze ein paar Schwierigkeiten, da die Behörden an der Grenze Rike und mich nicht mehr ausreisen lassen wollten. Sie sagten es gäbe keine Beweise dafür, dass wir nicht aus Togo kämen. Nach einigen Diskussionen und dem MitarbeiterVersuch für jeden von uns 1000Ghc (ca. 250€) zu erpressen, wurden wir dann aber doch schließlich über die Grenze gelassen. In Aflao, also direkt hinter der Grenze konnten wir dann den Tag noch mit einem Abendbrot und ein wenig Zeit am Strand ausklingen lassen.

Ein wirklich toller Tag mit dem Roten Kreuz! Und ich kann sagen: „Ich war bereits in 2 westafrikanischen Ländern J

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>